Datenschutzerklärung / Datenschutzinformationen

Art 13, 14 DSGVO

Wir freuen uns, dass Sie unsere Website (www.alpinewhite.eu) besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse. Im Folgenden informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist Cobea GmbH, Rathausstrasse 15/7, 1010 Wien, Österreich, E-Mail: info@alpinewhite.eu. Der für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Verantwortliche ist diejenige natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

Die Erhebung, Verarbeitung und Verwendung der Daten von Cobea erfolgt stets im Einklang mit den anwendbaren gesetzlichen Vorschriften, insbesondere in Übereinstimmung mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), dem Datenschutzgesetz (DSG), der Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation (E-Privacy-RL) und dem Telekommunikationsgesetz (TKG) 2003 sowie den sonstigen zur Anwendung kommenden unionsrechtlichen Vorschriften.

Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung personenbezogener Daten und anderer vertraulicher Inhalte (z.B. Bestellungen oder Anfragen an den Verantwortlichen) eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Sie können eine verschlüsselte Verbindung an der Zeichenfolge „https://“ und dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile erkennen.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist daher nicht möglich.

Sollten Sie Fragen zu Schutz und Sicherheit Ihrer Daten haben oder Ihre Rechte und Ansprüche im Zusammenhang mit Datenschutz geltend machen wollen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@alpinewhite.eu.

Bei Aufruf und Nutzung von www.alpinewhite.eu werden Daten erhoben und verwendet, die – wie im Folgenden näher beschrieben – personenbezogen sein bzw. Ihre Privatsphäre beeinflussen können.

2 Datenerfassung beim Besuch unserer Website

Personenbezogene Daten
Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. „Server-Logfiles“). Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir die folgenden Daten:

  • Unsere besuchte Website
  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)

Zweck der Datenverarbeitung
Die Daten sind für uns technisch erforderlich, um Ihnen die Website anzuzeigen.

Rechtsgrundlage
Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Speicherdauer
Diese Server-Logfiles werden für die Dauer von 2 Wochen gespeichert und hiernach gelöscht.

Empfänger der Daten
Amazon Web Services Germany GmbH, Krausenstr. 38, 10117 Berlin, Deutschland
apilayer GmbH, Elisabethstrasse 15/5, 1010 Vienna, Österreich

3 Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen (Cookies von Drittanbietern), Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese im individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen wie Browser- und Standortdaten sowie IP-Adresswerte. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

Teilweise dienen die Cookies dazu, durch Speicherung von Einstellungen den Bestellprozess zu vereinfachen (z.B. Merken des Inhalts eines virtuellen Warenkorbs für einen späteren Besuch auf der Website). Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchführung des Vertrages oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs.

Wir arbeiten mit Werbepartnern zusammen, die uns helfen, unser Internetangebot für Sie interessanter zu gestalten. Zu diesem Zweck werden bei Ihrem Besuch unserer Website auch Cookies von Partnerunternehmen auf Ihrer Festplatte gespeichert (Cookies von Drittanbietern). Wenn wir mit nachgenannten Werbepartnern zusammenarbeiten, werden Sie über den Einsatz derartiger Cookies und den Umfang der jeweils erhobenen Informationen innerhalb der nachstehenden Absätze individuell und gesondert informiert.

Über einen Link im Cookie-Banner haben Sie die Möglichkeit, weitere Informationen über die einzelnen Cookies zu erhalten und über die Einstellungen Ihres Browsers können Sie das Setzen einzelner oder aller Cookies blockieren.

Folgende Cookies werden gesetzt:

  • Notwendig (Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)
NameVerwendungszweckSpeicherdauerAnbieter
gdprSpeichert, in welche Kategorien von Cookies eingewilligt wurde.Local Storage: Bis zur Löschung im Browser.Eigener Cookie
countryNotificationHilft dem Besucher beim Besuch der Website den richtigen Shop auszuwählen.Local Storage: Bis zur Löschung im Browser.Eigener Cookie
productPartnerWird verwendet um einen Partnershop anzuzeigen. Ein Partnershop ist eine reguläre Produktseite, jedoch werden verschiedene Branding Elemente wie insbesondere Logo hinzugefügt.Local Storage: Bis zur Löschung im Browser.Eigener Cookie
shopifyBeim ersten Besuch der Website erstellt die Shopify Buy-SDK ein neuen Checkout bei Shopify. Wir erhalten die Checkout-ID zurück und speichern diese im lokalen Storage. Alle weitere Kommunikation erfolgt über die Buy-SDK direkt mit Shopify anhand dieser Checkout-ID.Local Storage: Bis zur Löschung im Browser.Eigener Cookie
_cfduidDer Cloudflare (__cfduid-Cookie) wird verwendet, um einzelne Clients hinter einer gemeinsamen IP-Adresse zu identifizieren und Sicherheitseinstellungen pro Client anzuwenden. Er entspricht keiner Benutzer-ID und speichert keine personenbezogenen Daten.1 JahrCloudflare
_cfduidDer IpStack (__cfduid-Cookie) wird verwendet, um einzelne Clients hinter einer gemeinsamen IP-Adresse zu identifizieren und Sicherheitseinstellungen pro Client anzuwenden. Er entspricht keiner Benutzer-ID und speichert keine personenbezogenen Daten.1 JahrIpStack
  • Performance (Rechtsgrundlage: Einwilligung gemäss Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO)
NameVerwendungszweckSpeicherdauerAnbieter
_gaCookie von Google Analytics, der die Kontrollfunktion zur Unterscheidung von Benutzern aktiviert. Dieser Cookie wird installiert, wenn ein Nutzer zum ersten Mal die Website über einen Browser besucht. Bei seinem nächsten Besuch mit dem gleichen Browser erkennt der Cookie dann, dass es sich um denselben Nutzer handelt. Nur wenn der Nutzer einen anderen Browser verwendet, wird er als anderer Nutzer betrachtet.2 Jahre nach letzter AktualisierungGoogle Analytics
_gatEr wird verwendet, um die Geschwindigkeit der Anfragen bzw. der Datenerfassung auf stark besuchten Websites zu drosseln.10 MinutenGoogle Analytics
_gidWird verwendet, um die Nutzer zu unterscheiden.24 StundenGoogle Analytics
_hjidDieses Cookie wird gesetzt, wenn der Kunde zum ersten Mal auf unserer Seite landet. Es wird verwendet, um die Hotjar-Benutzer-ID, die für diese Seite eindeutig ist, im Browser zu speichern. Dadurch wird sichergestellt, dass das Verhalten bei nachfolgenden Besuchen dieser Seite derselben Benutzer-ID zugeordnet wird.1 JahrHotjar
_hjIncludedInSampleDieses Sitzungs-Cookie wird gesetzt, um Hotjar mitzuteilen, ob dieser Besucher in dem Beispiel enthalten ist, das zur Erzeugung von «funnels» verwendet wird.1 JahrHotjar
_fbpWir testen die Performance (Click-Through-Rate) unserer Werbekampagnen auf Facebook.3 MonateFacebook

Cookie Einwilligung:
Bei Verwendung bzw Setzung von Cookies, welche personenbezogene Daten beinhalten bzw die Privatsphäre berühren, holt Cobea GmbH vorab Ihre Einwilligung ein, und zwar über Ihr aktives Verhalten, indem Sie nach Information über die Zwecke der verwendeten Cookies durch und über unseren Cookie-Banner auf der Website weiternavigieren und damit Ihre Einwilligung zur Setzung von Cookies geben.

4 Kontaktformular

Personenbezogene Daten
Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese sind:

  • Vorname, Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Nachricht

Zweck der Datenverarbeitung
Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration, Fehleranalyse und Ursachenforschung gespeichert und verwendet.

Rechtsgrundlage
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse «Kundenbetreuung»). Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO («vorvertragliche Maßnahme»).

Speicherdauer
Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage oder abgeschlossener Fehleranalyse und Ursachenforschung gelöscht, dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Empfänger der Daten
EmailJS, HaGat Street 19, Ramat Gan, 5260327, Israel
Ein Datenverarbeitungsvertrag („Data-Processing-Agreement“) auf Basis der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission ist Bestandteil der Datenschutzerklärung von EmailJS. Dieser Datenverarbeitungsvertrag kann bei Interesse unter nachstehender Internetadresse eingesehen werden: https://www.emailjs.com/legal/gdrp-compliant/
Die Datenschutzbestimmungen von EmailJS können Sie hier einsehen: https://www.emailjs.com/legal/privacy-policy/

5 Direktwerbung

5.1 Newsletter

Personenbezogene Daten
Wenn Sie sich zu unserem E-Mail Newsletter anmelden, übersenden wir Ihnen regelmäßig Informationen zu unseren Angeboten. Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mailadresse. Für den Versand des Newsletters verwenden wir das sog. Double Opt-in Verfahren. Dies bedeutet, dass wir Ihnen erst dann einen E-Mail Newsletter übermitteln werden, wenn Sie uns ausdrücklich bestätigt haben, dass Sie in den Versand von Newsletter einwilligen. Wir schicken Ihnen dann eine Bestätigungs-E-Mail, mit der Sie gebeten werden durch Anklicken eines entsprechenden Links zu bestätigen, dass Sie künftig Newsletter erhalten wollen. Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre vom Internet Service-Provider (ISP) eingetragene IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung, um einen möglichen Missbrauch Ihrer E-Mail- Adresse zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können.

Zweck der Datenverarbeitung
Regelmäßige Information zu Produkten, Neuheiten und allgemeine Informationen zum Brand und Thema Zähne.

Rechtsgrundlage
Mit der Aktivierung des Bestätigungslinks erteilen Sie uns Ihre Einwilligung für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten. Rechtsgrundlage ist somit Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw auch unser berechtigtes Interesse zum Hinweis auf eigene ähnliche Produkte und Dienstleistungen gem § 107 Abs 3 TGK sowie in Anlehnung an Art 6 Abs 1 lit f DSGVO iVm ErwGr 47 DSGVO. Sie können den Newsletter jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder durch entsprechende Nachricht an den eingangs genannten Verantwortlichen abbestellen.
In diesem Fall erhalten Sie ab dem Zeitpunkt der Verarbeitung Ihrer Nachricht keine weiteren Newsletter. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
Die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten sind notwendig, um Ihnen die Newslettermöglichkeit einzuräumen. Werden die Daten von Ihnen nicht freiwillig zur Verfügung gestellt bzw. mit dem Widerruf Ihrer Einwilligung kann Ihnen der Newsletter nicht zugesandt werden.

Speicherdauer
Nach erfolgter Abmeldung wird Ihre E-Mailadresse unverzüglich in unserem Newsletter-Verteiler gelöscht, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben.

Empfänger der Daten
Mailchimp by The Rocket Science Group, LLC 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA
Ein Datenverarbeitungsvertrag („Data-Processing-Agreement“) auf Basis der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission ist Bestandteil der Datenschutzerklärung von MailChimp. Dieser Datenverarbeitungsvertrag kann bei Interesse unter nachstehender Internetadresse eingesehen werden: https://mailchimp.com/legal/data-processing-addendum/
MailChimp ist darüber hinaus unter dem EU-U.S. Privacy Shield zertifiziert und verpflichtet sich damit, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Die Zertifizierung kann bei Interesse unter nachstehender Internetadresse eingesehen werden: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG
Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/

5.2 Werbung per Briefpost

Personenbezogene Daten
Auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an personalisierter Direktwerbung behalten wir uns vor, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Postanschrift und – soweit wir diese zusätzlichen Angaben im Rahmen der Vertragsbeziehung von Ihnen erhalten haben – Ihren Titel, akademischen Grad, Ihr Geburtsjahr und Ihre Berufs-, Branchen- oder Geschäftsbezeichnung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zu speichern und für die Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten per Briefpost zu nutzen.
Sie können der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten zu diesem Zweck jederzeit durch eine entsprechende Nachricht an den Verantwortlichen widersprechen.

Zweck der Datenverarbeitung
Zusendung von Angeboten und Informationen zu unseren Produkten.

Rechtsgrundlage
Rechtsgrundlage für die Verwendung der angeführten personenbezogenen Daten ist Art 6 abs 1 lit f DSGVO.

Speicherdauer
Eine Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die o.g. Adresse des Verantwortlichen erfolgen oder direkt im Kundenkonto. Wir speichern und verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gesperrt und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder eine gesetzlich erlaubte weitere Datenverwendung von unserer Seite vorbehalten wurde, über die wir Sie nachstehend entsprechend informieren.

Empfänger der Daten
Österreichische Post Aktiengesellschaft, Unternehmenszentrale, Rochusplatz 1, 1030 Wien, Österreich

6 Datenverarbeitung zur Nutzung eines Kundenkontos

Alpine White bietet den Nutzern die Möglichkeit, sich für ein Kundenkonto zu registrieren, welches direkten Zugang zu ihren Daten bietet, die auch bearbeitet werden können. Es können Angaben über abgeschlossene sowie nicht abgeschlossene Bestellung eingesehen und die Newsletter-Zusendung angepasst werden. Ausserdem können die personenbezogenen Daten verwaltet werden.

Personenbezogene Daten
Bestandsdaten wie insbesondere Vorname, Nachname, Lieferadresse, Rechnungsadresse, E-Mail Adresse und Passwort.

Zweck der Datenverarbeitung
Diese Daten werden für die Verwaltung des Kundenkontos sowie für Produkt-Abonnements verwendet.

Rechtsgrundlage
Gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO werden personenbezogene Daten weiterhin erhoben und verarbeitet, wenn Sie uns diese bei der Eröffnung eines Kundenkontos mitteilen.

Speicherdauer
Eine Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die o.g. Adresse des Verantwortlichen erfolgen oder direkt im Kundenkonto.

Empfänger der Daten
Shopify International Limited, c/o Intertrust Ireland, 2nd Floor 1-2 Victoria Buildings, Haddington Road, Dublin 4, D04 XN32, Irland

7 Datenverarbeitung zur Vertragsabwicklung

Zur Abwicklung Ihrer Bestellung arbeiten wir mit dem / den nachstehenden Dienstleistern zusammen, die uns ganz oder teilweise bei der Durchführung geschlossener Verträge unterstützen. An diese Dienstleister werden nach Maßgabe der folgenden Informationen gewisse personenbezogene Daten übermittelt.
Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist. Ihre Zahlungsdaten geben wir im Rahmen der Zahlungsabwicklung an das beauftragte Kreditinstitut weiter, sofern dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Sofern Zahlungsdienstleister eingesetzt werden, informieren wir hierüber nachstehend explizit.

Personenbezogene Daten
Bestandsdaten und Zahlungsdaten

Zweck der Datenverarbeitung
Bestellbearbeitung und -abwicklung

Rechtsgrundlage
Vertragsdurchführung, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO

Speicherdauer
Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre Daten mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gesperrt und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder eine gesetzlich erlaubte weitere Datenverwendung von unserer Seite vorbehalten wurde, über die wir Sie nachstehend entsprechend informieren.

Empfänger der Daten
Shopify International Limited, c/o Intertrust Ireland, 2nd Floor 1-2 Victoria Buildings, Haddington Road, Dublin 4, D04 XN32, Irland
Klarna AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden
PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg
Stripe Payments Europe Ltd, Block 4, Harcourt Centre, Harcourt Road, Dublin 2, Ireland
Swiss Mail Solutions, Ebnifeld 13, 9523 Züberwangen
Ab Datentransfer zu Swiss Mail Solutions ist dieser selbständig Verantwortlicher und gibt die Daten an die nachstehenden Transportunternehmen weiter.
Asendia, Josef Ressel-Strasse 8, 2362 Biedermannsdorf, Österreich
Direct Parcel Distribution SK, s.r.o., Technická 7, 82104 Bratislav
Österreichische Post Aktiengesellschaft, Rochusplatz 1, 1030 Wien, Österreich
Hungarian Post, Dunavirág u. 2-6., H-1138 Budapest

8 Bewertungsportal

Personenbezogene Daten
Bestandsdaten

Zweck der Datenverarbeitung
Kundenbewertungen

Rechtsgrundlage
Die Datenverarbeitung und -weitergabe erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin Bewertungen unserer Verkäufe für weitere Kunden transparent zu machen und zu verifizieren, dass diese auf den jeweiligen Einkäufen beruhen. Wir übermitteln diese Daten nur, wenn Sie über den Link aus unserer E-Mail eine Bewertung auf Stamped.io abgeben.

Speicherdauer
Bis zur Löschung der Bewertung.

Empfänger der Daten
STAMPED.IO PTE. LTD., 68 CIRCULAR ROAD, #02-01, SINGAPORE (049422)
Ein Datenverarbeitungsvertrag („Data-Processing-Agreement“) auf Basis der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission ist Bestandteil der Datenschutzerklärung von STAMPED.IO.
Die Datenschutzbestimmungen von STAMPED.IO können Sie hier einsehen: https://stamped.io/privacy

9 Verwendung von Sozialen Medien

9.1 Facebook Pixel

Personenbezogene Daten
Vom Nutzer bestimmt und kann unter https://www.facebook.com/ads/preferences/ individuell eingestellt werden.

Zweck der Datenverarbeitung
Es kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder angeklickt haben. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren.

Rechtsgrundlage
Mit der Auswahl der „Performance“ Checkbox im Cookie-Banner erteilen Sie uns Ihre Einwilligung für das Setzen der Facebook Pixel Cookies. Rechtsgrundlage ist somit Ihre Einwilligung gemäss Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmässigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung der Daten wird dadurch nicht berührt.

Speicherdauer
1 Jahr

Empfänger der Daten
Facebook Inc, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA
Ein Datenverarbeitungsvertrag („Data-Processing-Agreement“) auf Basis der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission ist Bestandteil der Datenschutzerklärung von Facebook. Dieser Datenverarbeitungsvertrag kann bei Interesse unter nachstehender Internetadresse eingesehen werden: https://www.facebook.com/legal/terms/dataprocessing
Facebook ist darüber hinaus unter dem EU-U.S. Privacy Shield zertifiziert und verpflichtet sich damit, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Die Zertifizierung kann bei Interesse unter nachstehender Internetadresse eingesehen werden: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC
Die Datenschutzbestimmungen von Facebook können Sie hier einsehen: https://www.facebook.com/policy.php

9.2 Youtube-Einbettungsfunktion

Personenbezogene Daten
Daten über die Apps, Browser und Geräte, die Sie beim Zugriff auf Google-Dienste verwenden.

Zweck der Datenverarbeitung
Youtube-Einbettungsfunktion zur Anzeige und Wiedergabe von Videos des Anbieters Youtube.

Rechtsgrundlage
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse Anwendungsvideos zu den Produkten anzeigen zu können gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Speicherdauer
Einige Daten können Sie jederzeit löschen, andere werden automatisch gelöscht und wieder andere werden von Google, wenn nötig, über längere Zeit gespeichert. Die Daten werden mit der Löschung des Google-Kontos endgültig gelöscht.

Empfänger der Daten
Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland

9.3 Verknüpfungen

In der Fusszeile haben Sie die Möglichkeit unser Facebook und Instagram Profil zu besuchen, in dem Sie auf die Schaltfläche «Facebook» beziehungsweise «Instagram» klicken.
Wenn Sie bestimmte Verknüpfungen (Links) auf der Website aktivieren, verlassen Sie unter Umständen die Website. Cobea GmbH hat die anderen mit der Website verknüpften Sites nicht geprüft und übernimmt für deren Inhalte, den darauf angebotenen Produkten, Dienstleistungen oder sonstigen Angeboten keine Verantwortung.

10 Webanalysedienste

10.1 Google Analytics

Personenbezogene Daten
Nutzungsdaten wie insbesondere Verhalten und das Feedback von Nutzern auf der Website.

Zweck der Datenverarbeitung
Statistische Auswertung des Webangebots der Cobea GmbH. Die Daten werden pseudonymisiert verarbeitet.

Rechtsgrundlage
Mit der Auswahl der „Performance“ Checkbox im Cookie-Banner erteilen Sie uns Ihre Einwilligung für das Setzen der Facebook Pixel Cookies. Rechtsgrundlage ist somit Ihre Einwilligung gemäss Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmässigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung der Daten wird dadurch nicht berührt.

Speicherdauer
50 Monate

Empfänger der Daten
Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland

10.2   Hotjar

Personenbezogene Daten
Nutzungsdaten

Zweck der Datenverarbeitung
Pseudonyme Messung der Nutzung unseres Onlineangebotes mit Hilfe von A/B-Tests, Webanalyse, Heatmaps, Aufzeichung von Klickstrecken.

Rechtsgrundlage
Mit der Auswahl der „Performance“ Checkbox im Cookie-Banner erteilen Sie uns Ihre Einwilligung für das Setzen der Facebook Pixel Cookies. Rechtsgrundlage ist somit Ihre Einwilligung gemäss Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmässigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung der Daten wird dadurch nicht berührt.

Speicherdauer
1 Jahr

Empfänger der Daten
Hotjar Ltd, Level 2, St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta

11 Tools und Sonstiges

11.1 Google Maps

Personenbezogene Daten
Daten über die Apps, Browser und Geräte, die Sie beim Zugriff auf Google-Dienste verwenden. 

Zweck der Datenverarbeitung
Anzeige der Erhältlichkeit unserer Produkte im Detailhandel und Apotheken auf einer Karte (Store Locator).

Rechtsgrundlage
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der grafischen Darstellung unserer Verkaufsstellen auf einer Weltkarte gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Speicherdauer
Einige Daten können Sie jederzeit löschen, andere werden automatisch gelöscht und wieder andere werden von Google, wenn nötig, über längere Zeit gespeichert. Die Daten werden mit der Löschung des Google-Kontos endgültig gelöscht.

Empfänger der Daten
Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland

12 Rechte des Betroffenen

Das geltende Datenschutzrecht gewährt Ihnen gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte, über die wir Sie nachstehend informieren:

  • Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO: Sie haben insbesondere ein Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht durch uns bei Ihnen erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik und die Sie betreffende Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung, sowie Ihr Recht auf Unterrichtung, welche Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten in Drittländer bestehen;
  • Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO: Sie haben ein Recht auf unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger Daten und/oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten unvollständigen Daten;
  • Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO: Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten überprüft wird, wenn Sie eine Löschung Ihrer Daten wegen unzulässiger Datenverarbeitung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, wenn Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, nachdem wir diese Daten nach Zweckerreichung nicht mehr benötigen oder wenn Sie Widerspruch aus Gründen Ihrer besonderen Situation eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe überwiegen;
  • Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO: Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO: Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist;
  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt;
  • Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO: Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie – unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs – das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes. Dies ist in Österreich die Österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at 

13 Widerspruchsrecht

Wenn wir im Rahmen einer Interessenabwägung Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses verarbeiten, haben Sie das jederzeitige Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen diese Verarbeitung Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft einzulegen.

Machen Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten. Eine Weiterverarbeitung bleibt aber vorbehalten, wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Werden Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Sie können den Widerspruch wie oben beschrieben ausüben.

Machen Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten zu Direktwerbezwecken.

Ihre Betroffenenrechte können Sie – mit Ausnahme des Beschwerderechts an die Österreichische Datenschutzbehörde – gegenüber Cobea unter folgender Adresse geltend machen:

Cobea GmbH, Rathausstrasse 15/7, 1010 Wien, Österreich, E-Mail: info@alpinewhite.eu

Europe
© 2014 - 2020 Cobea GmbH. All Rights Reserved.